Loading...

Glutaminpulver für Darm und Immunsystem

Glutaminpulver

Auf dem Weg zur Darmsanierung bin ich auf ein spannendes Nahrungsergänzungsmittel gestoßen: Glutaminpulver. Das darin enthaltene L-Glutamin ist eine Aminosäure, welche in hohen Konzentrationen im Körper vorkommt. Meine Ärztin hat mir verschrieben jeden Morgen ein paar Gramm Glutaminpulver in meinen Tee einzurühren und zu trinken. Dies soll sich positiv auf die Darmschleimhaut und das Immunsystem auswirken.

Meist von Sportlern gekauft, da bei intensivem Training der Glutaminbedarf des Organismus nicht mehr durch die Zufuhr mit der Nahrung und die körpereigene Synthese gedeckt werden kann, spielt dieses Mittel eine wichtige Rolle im Leben der Aktiven.

Aber nicht nur dann, macht es Sinn Glutaminpulver zu nehmen.

Glutamin…

hilft dem Darm und Immunsystem

hilft gegen Alkohol und Zuckergier

ist Brennstoff fürs Gehirn

stimuliert die Hormonproduktion

Speziell für Menschen wie mich, die Darmprobleme haben, unterbindet Glutamin ein Übertreten von Keimen aus dem Darm. Dies ist auch bekannt unter dem englischen Namen Leaky Gut Syndrom. Auf jeden Fall kann es für Menschen die daran bereits leiden, oder bei denen ein Risiko besteht dies zu bekommen, förderlich sein dem durch die externe Einnahme von Glutaminpulver entgegen zu wirken.

Am Besten nimmt man das Pulver (je nach Körpergewicht zwischen 3-5g) morgens auf nüchternen Magen ein. Oder als Sportler, nach dem Training, ebenfalls auf nüchternen Magen.

Übrigens, ich mache dies bereits seit 2 Monaten und das sollte auch die Mindestdauer sein. Eine Anwendung macht nur über mehrere Wochen Sinn.

Mehr darüber könnt ihr übrigens hier nachlesen.

You might also like

No Comments

Leave a Reply