Loading...

Fluffiger glutenfreier Karottenkuchen

Glutenfreier Karottenkuchen

Jemand hier der Karottenkuchen noch so liebt wie ich?

Heute möchte ich euch ein tolles Rezept vorstellen. Dieser glutenfreie, zuckerfreie, wenn man möchte auch vegane Karottenkuchen, ist super fluffig und saftig. Außerdem ist der Kuchen in ruck-zuck fertig.

Ich will euch gar nicht länger auf die Folter spannen, hier kommt das Rezept samt Zutatenliste.

Was ihr für den Kuchen braucht:

500 g Karotten (grob geraspelt)

250g Buchweizenmehl

100g Mandelmehl

250ml Bio-Backöl (zB Sonnenblumen)

20g Backpulver

1 Prise Salz

1 Prise Zimt

200g Xucker (Birkenzucker)

Eiersatz

So geht’s…

Die geschälten Karotten klein raspeln. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen. Dann die restlichen Zutaten hinzugeben und gut verrühren. Die Masse in eine Form füllen und bei 160 Grad Ober-/Unterhitze 25-30min. lang auf mittlerer Schiene backen.

Mit Glasur

Da ich keine Milchprodukte konsumiere und keinen guten pflanzlichen Ersatz für Frischkäse kenne, fällt diese Option leider für mich weg. Wer aber möchte, kann nach abkühlen des Kuchens noch eine Carrot Cake Glasur oben drauf geben.

Dazu mischt man 500g Frischkäse mit 200g Butter und 100g Birken-Staubzucker. Dazu gibt man noch etwas Vanilleextrakt. Auf den ausgekühlten Karottenkuchen streichen und kaltstellen. Tada! Zeit zu genießen 🙂

 

You might also like

No Comments

Leave a Reply