Loading...

Wohin mit all den Fragen?

Als ich vor einiger Zeit mit meiner ganz persönlichen Geschichte meines Weges aus der Depersonalisation auf Youtube an die Öffentlichkeit ging, habe ich nie mit so viel Feedback gerechnet.

Viele Mails, Youtube-Kommentare und Nachrichten später, merke ich, dass der Ansturm an Fragen und die Forderung nach mehr Informationen nicht weniger wird und ich meinem Wunsch nach mehr Input und Feedback nicht gerecht werden kann, ohne etwas zu verändern.

Deshalb habe ich beschlossen ab Januar wieder aktiv zur DPDR Thematik ansprechbar zu sein, auf einer Plattform, die sich Patreon nennt. Dort kann man mich unterstützen (monatlich/einmalig) und im Gegenzug bekommt man ausführlichen Input von mir und den persönlichen Kontakt für konkrete Fragen. Mehr Infos findest du auf meiner Patreon-Seite. Nur so kann ich die Zeit finden um persönlich zu helfen und zu ermutigen, denn ich lehne bewusst jegliche andere bezahlte Form der Hilfe wie Coachings/Telefonate etc. ab, da ich keine Ausbildung dafür habe und ich damit ja auch kein Geld verdienen möchte.

Ich freue mich über deine Unterstützung, um dich im Gegenzug zu unterstützen und ermutigen zu können. Solltest du mich finanziell nicht unterstützten wollen (was vollkommen OK ist), aber du bist dankbar für meinen kostenlosen Input hier und auf Youtube, würde ich mich freuen, wenn du dir ganz kurz die Zeit nimmst und mich auf Youtube abonnierst, denn ab 1000 Abos erhält man dort als Creator die Auszahlung der dort abgespielten Werbeanzeigen (ist also völlig kostenfrei für dich, hilft mir aber weiterzumachen mit dem Blog und auf Youtube).

VALERIE // freeviebee

You might also like

No Comments

Leave a Reply